Welche Unkräuter können im Rasen bekämpft werden und wie?

Startseite>FAQs>Welche Unkräuter können im Rasen bekämpft werden und wie?

Unkräuter im Rasen

Welche Unkräuter können durch den Unkrautvernichter + Rasendünger entfernt werden?

Der Unkrautvernichter + Rasendünger ist wirksam gegen eine Vielzahl von zweikeimblättrigen Unkräutern. Sehr gut wirksam ist das Produkt gegen Löwenzahn, Wegerich- und Gänsedistelarten, Hornkraut, Hopfenklee, Vogelknöterich und Gemeine Scharfgarbe.

Weniger wirksam ist der Unkrautvernichter + Rasendünger gegen Weißklee, Gänseblümchen, Ehrenpreis-, Taubnessel-, Ampfer- und Fingerkrautarten, Vogelsternmiere, Ackerschachtelhalm und Ackerwinde.

Wie gehe ich bei der Bekämpfung von Unkräutern mit dem Unkrautvernichter + Rasendünger vor?

  • Erste Anwendung ab Mitte Mai möglich
  • Bringen Sie das Mittel 2 – 3 Tage nach dem letzten Mähvorgang aus. Je mehr Blattmasse der Unkräuter nachgewachsen ist, umso besser ist die Wirkung des Produktes.
  • Die Witterung sollte warm und niederschlagsfrei sein
  • Am besten bringt man den Unkrautvernichter mit Rasendünger in den frühen Morgenstunden auf leicht taufeuchten Rasen aus (so bleibt das Granulat auf den Blättern der Unkräuter kleben).
  • Auch eine Anwendung auf vorher leicht beregneten Rasen im restlichen Verlauf des Tages ist möglich.
  • Nach der Anwendung sollte es 24 Stunden nicht regnen, damit die Wirkstoffe in den Stoffwechsel der Unkräuter eindringen können.
  • Nach 2 – 3 Tagen ohne nennenswerte Niederschläge sollte das Produkt eingeregnet werden, um auch eine Düngerwirkung zu erzielen.

Achten Sie auf eine gleichmäßige Ausbringung in der empfohlenen Aufwandmenge (optimal ist die Verwendung eines Streuwagens). Der Einsatz während, oder unmittelbar nach einer längeren Trockenphase ist nicht zu empfehlen, da in solchen Fällen viele Unkräuter den Stoffwechsel stark absenken.

Zurück zur Übersicht

Weitere / ähnliche Beiträge zu diesem Thema

  • Kann ich Eisendünger oder Unkrautvernichter + Rasendünger vor einer Rasenerneuerung verwenden?

    Sie möchten Ihre Rasenfläche erneuern bzw. neu anlegen & möchten das darin Unkraut zuvor entfernen? Lesen Sie hier die Tipps der Experten!

    Mehr erfahren
  • Schadet der Unkrautvernichter + Rasendünger anderen Pflanzen, wie z.B. Zwiebelpflanzen?

    Krokusse und andere Zwiebelpflanzen sind ein optisches Highlight in jedem Garten. Doch schadet Rasendünger und Unkrautvernichter den Pflanzen? Mehr Infos!

    Mehr erfahren
  • Warum befinden sich im Rasen braune Stellen und die Gräser spitzen sind rot-bräunlich verfärbt?

    Sie finden vermehrt rötlich-braune Stellen in Ihrer Rasenfläche? Dies kann auf die sogenannte Rotspitzigkeit hinweisen. Erfahren Sie auf dieser Seite mehr!

    Mehr erfahren
  • Was hat es mit den dunklen, im Kreis wachsenden Pilzen im Rasen auf sich?

    Mehr erfahren
  • Was kann ich gegen Champignon ähnliche Pilze im Rasen tun?

    Sie finden in Ihrer Rasenfläche immer mehr champignonartige Pilze? Diese sind zwar nicht schädlich, stören aber optisch. Erfahren Sie hier mehr zum Thema!

    Mehr erfahren
  • Was kann ich gegen Unkräuter in meiner Rasenneueinsaat bzw. Rasenerneuerung machen?

    Starkes Unkrautwachstum in der Rasenneusaat ist weder optisch schön und kann zudem den Rasen schädigen. Erfahren Sie hier, was sie dagegen tun können!

    Mehr erfahren
  • Wie werde ich breite Gräser, die im Frühjahr blühen und sich nicht mähen lassen, los?

    Wachsen in Ihrem Rasen nach der Neusaat plötzlich breite Gräser die zudem schnell anfangen zu blühen? Vermutlich handelt es sich dabei um Hirse. Mehr Infos!

    Mehr erfahren