Datenschutzerklärung

Wir nehmen Datenschutz ernst.

Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.
Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des  Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Matomo

Sie haben die Möglichkeit zu verhindern, dass von Ihnen hier getätigte Aktionen analysiert und verknüpft werden. Dies wird Ihre Privatsphäre schützen, aber wird auch den Besitzer daran hindern, aus Ihren Aktionen zu lernen und die Bedienbarkeit für Sie und andere Benutzer zu verbessern.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google +1

Unsere Seiten nutzen Funktionen von Google +1. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043,  USA.

Erfassung und Weitergabe von Informationen: Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden. Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google- Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen: Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer. Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: Datenschutzerklärung – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen – Google

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics Remarketing

Diese Website nutzt die Funktionen von Google Analytics Remarketing in Verbindung mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google Ads und Google DoubleClick. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Diese Funktion ermöglicht es die mit Google Analytics Remarketing erstellten Werbe-Zielgruppen mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google Ads und Google DoubleClick zu verknüpfen. Auf diese Weise können interessenbezogene, personalisierte Werbebotschaften, die in Abhängigkeit Ihres früheren Nutzungs- und Surfverhaltens auf einem Endgerät (z. B. Handy) an Sie angepasst wurden auch auf einem anderen Ihrer Endgeräte (z. B. Tablet oder PC) angezeigt werden.

Haben Sie eine entsprechende Einwilligung erteilt, verknüpft Google zu diesem Zweck Ihren Web- und App-Browserverlauf mit Ihrem Google-Konto. Auf diese Weise können auf jedem Endgerät auf dem Sie sich mit Ihrem Google-Konto anmelden, dieselben personalisierten Werbebotschaften geschaltet werden.

Zur Unterstützung dieser Funktion erfasst Google Analytics google-authentifizierte IDs der Nutzer, die vorübergehend mit unseren Google-Analytics-Daten verknüpft werden, um Zielgruppen für die geräteübergreifende Anzeigenwerbung zu definieren und zu erstellen.

Sie können dem geräteübergreifenden Remarketing/Targeting dauerhaft widersprechen, indem Sie personalisierte Werbung deaktivieren; folgen Sie hierzu diesem Link: https://www.google.com/settings/ads/onweb/.

Die Zusammenfassung der erfassten Daten in Ihrem Google-Konto erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie bei Google abgeben oder widerrufen können (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Bei Datenerfassungsvorgängen, die nicht in Ihrem Google-Konto zusammengeführt werden (z. B. weil Sie kein Google-Konto haben oder der Zusammenführung widersprochen haben) beruht die Erfassung der Daten auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse ergibt sich daraus, dass der Websitebetreiber ein Interesse an der anonymisierten Analyse der Websitebesucher zu Werbezwecken hat.

Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Mouseflow

Diese Website verwendet Mouseflow, ein Webanalyse-Tool der Mouseflow ApS, Flaesketorvet 68, 1711 Kopenhagen, Dänemark, um zufällig ausgewählte einzelne Besuche aufzuzeichnen. So entsteht ein Protokoll der Mausbewegungen und Klicks mit der Absicht, einzelne Website-Besuche stichprobenartig abzuspielen und daraus potentielle Verbesserungen für die Website abzuleiten.

Die erfassten Informationen werden anonymisiert und können bei der weiteren Verarbeitung zu keinem Zeitpunkt mehr einer Person zugeordnet werden.

Die Erfassung Ihres Besuches erfolgt nur, wenn Sie uns hierzu Ihre Einwilligung erteilen, die Sie zu jeder Zeit widerrufen können. Bei der Verarbeitung berufen wir uns damit auf Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Weitere Informationen zum Datenschutz und zur Funktionsweise von Mouseflow erhalten Sie auf https://mouseflow.com/de/privacy/.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookie Consent Manager

Wir nutzen auf dieser Website das Cookie Consent Management Tool des Anbieters Borlabs GmbH, Rübenkamp 32, 22305 Hamburg.
Aufgabe des Consentmanagers ist es, die Zustimmung für die Nutzung von Cookies abzufragen, zu dokumentieren und zu verwalten und damit den rechtskonformen Einsatz insbesondere zustimmungspflichtiger Cookies zu ermöglichen. Hierzu werden die erfassten Daten an den Anbieter weitergeleitet und in unserem Auftrag verarbeitet. Wir haben hierüber einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 EU-DSGVO mit dem Anbieter geschlossen, in dem u. a. festgelegt ist, dass er die ihm bereitgestellten Daten nicht zu eigenen Zwecken verarbeitet. Es handelt sich dementsprechend nicht um eine Datenübertragung an einen Dritten, sondern um einen Verarbeitungsvorgang, der einer eigenen Verarbeitung gleichzusetzen ist.

Bei den verarbeiteten Daten handelt es sich insbesondere um
• Ihre öffentliche IP-Adresse zum Zeitpunkt des Besuches unserer Website
• Datum und Uhrzeit Ihrer Einwilligung bzw. des Widerrufs
• Cookies, in welche Sie eingewilligt haben bzw. für die Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben.

Rechtsgrundlage: Bei der Datenverarbeitung beziehen wir uns auf Art. 6 Abs. 1 f EU-DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, den rechtskonformen Einsatz zustimmungspflichtiger Cookies und anderer Funktionalitäten auch über einen etwaigen Widerruf hinaus nachweisen zu können. Im Falle des Widerspruchs eines Betroffenen gegen den von uns angeführten Rechtsgrund beziehen wir uns ersatzweise auf Art. 7 Abs. 1 EU-DSGVO. Der Verantwortliche ist verpflichtet, Einwilligungen Betroffener nachzuweisen.

Löschfristen: Daten, mit denen wir Ihre Zustimmung zu Cookies und die korrekte Funktionalität des Cookie Managers nachweisen können, werden auf unbestimmte Zeit gespeichert. Widerrufene Einwilligungen werden nach 3 Jahren gelöscht. Der festgelegte Zeitraum orientiert sich an der Verjährungsfrist für Bußgelder der Datenschutz-Aufsichtsbehörden entsprechend § 31 Abs. 2 Nr. 1 OWiG.

Mehr Informationen erhalten Sie hier: https://de.borlabs.io/kb/welche-daten-speichert-borlabs-cookie/.

Kundenbefragungen

Zur Ermittlung der Kundenzufriedenheit und zur Optimierung unserer Leistungen und Abläufe nutzen wir Angebote der marmato GmbH, Wilhelmstr. 4a, 70182 Stuttgart. Konkret handelt es sich dabei um ein WordPress-Tool, welches die Daten lokal auf dem Webserver verarbeitet. Mit dem Dienstleister haben wir einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung geschlossen. Darin sichert der Dienstleister u. a. zu, dass die Daten nicht zu eigenen Zwecken verwendet und nur auf Servern innerhalb der EU oder des EWR verarbeitet werden. Die Angabe Ihres Namens und / oder Ihrer E-Mail-Adresse bei der Umfrage ist optional. Wenn sie diese Angaben machen werden wir sie ausschließlich zum Zwecke der Analyse der Kundenzufriedenheit verwenden und nicht an Dritte weitergeben.

Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung Ihrer diesbezüglichen Daten erfolgt ausschließlich auf Basis Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 a EU-DSGVO. Mit der Nutzung unsers Umfrageformulars willigen Sie aktiv in die Verarbeitung der von Ihnen übermittelten Daten ein.

Löschfristen: Daten, bei denen wir uns auf Ihre Einwilligung beziehen, werden gelöscht, wenn Sie die Einwilligung widerrufen. Dies ist jedoch nur möglich, wenn wir sie mit angemessenem Aufwand als Bereitsteller der Daten identifizieren können. In allen übrigen Fällen werden die bereitgestellten Daten spätestens sechs Monate nach deren Erhebung gelöscht oder vollständig anonymisiert.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als „Dritt-Anbieter“) die IP-Adresse der Nutzer wahr nehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.

Kontaktformular

Wir bieten auf unserer Website ein Kontaktformular sowie E-Mail-Links an. Mit dem Senden des Kontaktformulars oder einer E-Mail übertragen Sie persönliche Daten an uns. Wir verwenden diese Daten ausschließlich zu dem in Ihrer Nachricht beschriebenen Anliegen und um auf Ihre Nachricht zu antworten. Die Daten werden nicht an Dritte gegeben und von uns nicht zu Werbezwecken genutzt.

Sie haben auf unseren Internetseiten die Möglichkeit, ein persönliches Kundenkonto anzulegen. Hierdurch werden Ihre Einkäufe noch benutzerfreundlicher. Ihre Dateneingaben werden auf einem gesicherten, in Deutschland stehen Webserver gespeichert und ausschließlich SSL-verschlüsselt an uns übertragen.

Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter.
Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter. Wir versenden unseren Newsletter über gesicherte, in Deutschland stehende Server des E-Mail-Service Dienstleisters CleverReach GmbH & Co. KG Mühlenstr. 43, 26180 Rastede, Deutschland.

Beschwerde, Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Recht der Einschränkung der Verarbeitung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Die betroffene Person hat das Recht, ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. (Art. 7 Abs. 3)

Der Nutzer hat das Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde. Sollten Sie den Eindruck haben, dass der Umgang mit Ihren personenbezogenen nicht sorgfältig genug ist, haben Sie da Recht sich bei der zuständigen Behörde zu beschweren.

Gerne können Sie uns jedoch vorab kontaktieren, damit wir eventuelle Missverständnisse aus dem Weg räumen können.

Betroffenenrechte

Recht auf Auskunft: Sie können nach Art. 15 EU-DSGVO eine Bestätigung darüber verlangen, ob und welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen verarbeiten. Darüber hinaus können Sie von uns unentgeltlich Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer sowie die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, verlangen. Ferner steht Ihnen ein Auskunftsrecht darüber zu, ob Ihre personenbezogenen Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, steht Ihnen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.
Recht auf Berichtigung: Nach Art. 16 EU-DSGVO können Sie die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung unvollständiger der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen.
Recht auf Löschung: Nach Art. 17 EU-DSGVO steht Ihnen das Recht zu, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit wir uns bei der weiteren Verarbeitung nicht auf andere Rechtsgrundlagen berufen können. Diese können in der Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 b), in der Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 c) oder in unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 f) liegen.
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Nach Art. 18 EU-DSGVO haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen, die Verarbeitung Ihrer Daten unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der Daten verlangen, wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 EU-DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten eingelegt haben, es aber noch nicht feststeht, ob die berechtigten Grün-de, auf die wir uns trotz Ihres Widerspruches bei einer weiteren Verarbeitung beziehen, Ihre Rechte überwiegen.
Recht auf Unterrichtung: Sofern Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber uns geltend gemacht haben, sind wir verpflichtet, den Empfängern Ihrer Daten den jeweiligen Umstand mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht das Recht zu, von uns über diese Empfänger unterrichtet zu werden.
Recht auf Datenübertragbarkeit: Nach Art. 20 EU-DSGVO können Sie verlangen, dass wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten. Alternativ können Sie die Übermittlung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen.
Beschwerderecht: Nach Art. 77 DSGVO haben Sie das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu beschweren. Hierfür können Sie sich an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.
• Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personen-bezogenen Daten, die aufgrund einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 f EU-DSGVO) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir kommen bei einer erneuten Interessenabwägung zu dem Ergebnis, dass zwingende schutzwürdige Gründe an der Datenverarbeitung Ihre Interessen und Rechte über-wiegen oder wir können uns bei der weiteren Verarbeitung auf eine andere Rechtsgrundlage be-ziehen.
Widerrufsrecht bei Einwilligungen: Beruht eine Verarbeitung Ihrer Daten auf der Rechtsgrundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a EU-DSGVO) haben Sie das jederzeitige Recht, diese Einwilligung zu widerrufen. Bitte beachten Sie jedoch, dass der Widerruf nur in die Zukunft hinein gilt und bereits erfolgte Verarbeitungen davon unberührt bleiben.
Widerspruchsrecht bei Direktwerbung und Profiling: Unabhängig von dem oben genannten Widerspruchs- und Widerrufsrecht haben Sie nach Art. 21 EU-DSGVO das jederzeitige Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung und Datenanalyse zu widersprechen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Nach Art. 20:

Die betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie einem Verantwortlichen bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und sie hat das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern

  1. a) die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b beruht und
  2. b) die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Zusätzliche Informationen zum Datenschutz nach EU-DSGVO

Unser Unternehmen prüft regelmäßig bei Vertragsabschlüssen und in bestimmten Fällen, in denen ein berechtigtes Interesse vorliegt, auch bei Bestandskunden Ihre Bonität. Dazu arbeiten wir mit der Creditreform Boniversum GmbH, Hellersbergstraße 11, 41460 Neuss, zusammen, von der wir die dazu benötigten Daten erhalten. Zu diesem Zweck übermitteln wir Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten an die Creditreform Boniversum GmbH. Die Informationen gem. Art. 14 der EUDatenschutz-Grundverordnung zu der bei der Creditreform Boniversum GmbH stattfindenden Datenverarbeitung finden Sie hier: www.boniversum.de/EU-DSGVO